Caritas Schweiz – Serwise AG

Caritas Schweiz

Caritas


Herausforderung:
Caritas Schweiz trägt die Verantwortung für umfangreiche Geldbeträge aus Spenden und weiteren Beiträgen vom Staat und anderen Organisationen. Um ein präzises Controlling und die Einhaltung von Good Governance Regeln zu sichern, suchte das Hilfswerk nach einer flexiblen und skalierbaren BI-Lösung, die gut mit ihrem ERP-System Abacus zusammenarbeitet und für weitere Anwendungen innerhalb der Organisation erweiterbar ist.

Lösungsbeitrag der Serwise AG:
Für Konzeption und Umsetzung der neuen Umgebung wurden die bestehenden Excel-Finanzberichte analysiert, welche abgelöst werden sollten. Diese wurden dann - nachdem die Daten aus Abacus in einem SQL-Server basierten Data Warehouse und in Cubeware/IBM Planning Analytics zur Verfügung gestellt wurden - in Cubeware neu erstellt. Die Benutzer können nun selbständig jederzeit ohne externe Hilfe Berichte erstellen.
Die Umgebung ist so konzipiert, dass sie für andere Abteilungen der Caritas Schweiz sowie lokalen Landesgesellschaften ausgebaut werden kann. Mit einem Folgeprojekt wurde in derselben Architektur Fundraising Daten aus dem System Sextant hinzugefügt. Diese stehen nun dem Marketing-Team für diverse Auswertungen zur Verfügung.

Produkte: Microsoft SQL Server, IBM Planning Analytics, Cubeware Cockpit
Quellsysteme: Abacus, Sextant

Finanzreporting mit Cubeware und Planning Analytics bei der Caritas (pdf)